Unsere Hausordnung

Jeder soll sich an unserer Schule wohl fühlen

 

– alle Kinder, die Eltern und die Lehrer!

 

Wir Lehrer sind bemüht, die Persönlichkeit jedes Kindes zu respektieren und sein Selbstwertgefühl zu stärken.

 

Wir nehmen Rücksicht aufeinander. Wir begegnen uns höflich und grüßen einander.

 

Wir legen Wert auf eine gute Ausbildung und fördern die Kinder gemäß ihren Stärken und Schwächen.

 

Wir gehen mit den Schulsachen und Einrichtungsgegenständen sorgsam um.

 

Lernen, Lehren, Spielen und Arbeiten sollen so vor sich gehen, dass sich alle – Schüler und Lehrer – dabei wohl fühlen und sich in ihrer Persönlichkeit und Eigenverantwortlichkeit entwickeln können. Besonderen Wert legen wir dabei auf Selbständigkeit und Kreativität.

 

Wir verlangen Leistungen entsprechend der Lehrplananforderungen und bereiten die Kinder auf die weiterführenden Schulen vor.

 

Wenn Arbeiten öfter nicht erbracht werden, müssen sie nachgeholt werden.

 

Schüler, die sich und andere gefährden, können von der Teilnahme an Schulveranstaltungen ausgeschlossen werden.

 

 

Durch gute Zusammenarbeit und gemeinsame Aktivitäten wollen wir die

 

Schulgemeinschaft bereichern.